Profile picture

Georg Vogeler : Curriculum Vitae

Autorinnen Und Autoren Der Abstracts. DHd 2019 Digital Humanities: multimedial & multimodal. Konferenzabstracts. Zenodo, 2019. https://doi.org/10.5281/zenodo.2600812.
Bleier, Roman, Franz Fischer, Torsten Hiltmann, Gabriel Viehhauser, and Georg Vogeler. “Digitale Mediävistik Und Der Deutschsprachige Raum.” Das Mittelalter 24, no. 1 (July 11, 2019): 1–12. https://doi.org/10.1515/mial-2019-0001.
Cubelic, Simon, Astrid Zotter, and Axel Michaels, eds. Studies in Historical Documents from Nepal and India. Documenta Nepalica, 2018. https://doi.org/10.17885/heiup.331.454.
Gruber, Elisabth, and Gabriele Schichta. “Digitale Geisteswissenschaften und die Rückbindung an das Objekt. Ein Interview mit Georg Vogeler.” MEMO Medieval and Early Modern Material Culture Online; Volume 2018 (2); Seitenzahl: 1-9; ISSN: 2523-2932, 2018. https://doi.org/10.25536/20180201.
Kastberger, Klaus, Stefan Maurer, and Christian Neuhuber, eds. Schauplatz Archiv: Objekt – Narrativ – Performanz. Berlin, Boston: De Gruyter, 2019. https://doi.org/10.1515/9783110656725.
Leipert, Martin, Georg Vogeler, Mathias Seuret, Andreas Maier, and Vincent Christlein. “The Notary in the Haystack -- Countering Class Imbalance in Document Processing with CNNs.” In Bai X., Karatzas D., Lopresti D. (Eds) Document Analysis Systems. DAS 2020., 246–61. Cham: Springer, 2020. https://doi.org/10.1007/978-3-030-57058-3_18.
Vogeler, Georg. “Charters Encoding Initiative (CEI) : Zu Möglichkeiten Der Integration Mit Hilfe Eines Standards Für Urkundendigitalisierung.” In Alte Archive - Neue Technologien, Hg. v. Thomas Aigner Und Karin Winter, 181–98. St. Pölten, 2006.
———. “Das Digitale Archiv Der Computer Als Mediator, Leser Und Begriffsbildner.” In Schauplatz Archiv, edited by Klaus Kastberger, Stefan Maurer, and Christian Neuhuber, 75–88. Berlin, Boston: De Gruyter, 2019. https://doi.org/10.1515/9783110656725-006.
———, ed. “Der Computer Und Die Handschriften. Zwischen Digitaler Reproduktion Und Maschinengestützter Forschung.” In Kodikologie Und Paläographie Im Digitalen Zeitalter 1, XIV–XXIV. Norderstedt: Books on Demand (BoD), 2009.
———. “Der Text Als Bild. Anregungen Zu Einer Geschichte Der Verwaltungsrationalisierung Mit Hilfe von ‘Formularen’ Seit Dem Mittelalter.” In Drucken Für Handel Und Gewerbe. Der Formulardruck Und Andere Technische Herausforderungen, Hrsg. v. Harry Neß, Jahrestagung Des IADM, 7. Bis 9. November 2003 in Hamburg, 2003.
———. “Des Rôles d’imposition Territoriaux Comme Sources Pour La Démographie Rurale Du Saint-Empire.” In Les Hommes En Europe, Actes Du 125e Congrès National Des Soicétés Historiques et Scientifiques, Lille 2000, Hg. v. Patrice Marcilloux, 51–64, 2002.
———. “Die Böhmischen Berna-Register Als ‘Steuerbücher Deutscher Territorien’?” In Böhmen Und Das Deutsche Reich. Ideen- Und Kulturtransfer Im Vergleich (13.-16. Jahrhundert), Hg. v. Eva Schlotheuber, Hubertus Seibert Und Pavel Simunek, 203–22, 2008.
———. “Die Paläographie Der Neuzeit - Ein Forschungsdesiderat.” IASLonline [12.01.2009], 2009.
———. “Die Rechnung Des Straubinger Viztums Peter von Eck (1335) Und Ihre Stellung Im Mittelalterlichen Rechnungswesen Bayerns.” Archivalische Zeitschrift 82 (1999): 149–224.
———. “Die Urkunden Kaiser Friedrichs II. Für Empfänger Auf Der Insel Sizilien : Herrschaftspraxis Zwischen Zentrum Und Peripherie.” In Zwischen Ideal Und Wirklichkeit. Herrschaft Auf Sizilien von Der Antike Bis Zum Spätmittelalter, Hg. v. David Engels, Lioba Geis u. Michael Kleu, 261–77. Stuttgart: Steiner, 2010.
———. “Die ‘Veröffentlichung’ von Urkunden Kaiser Friedrichs II. Im Regnum Siciliae.” In Herrschaftsräume, Herrschaftspraxis Und Kommunikation Zur Zeit Kaiser Friedrichs II., Wissenschaftliches Kolloquium, München 13.-14. März 2007, Hg. v. Knut Görich, Theo Broekman u. Jan Keupp, 2:343–61. Münchner Beiträge Zur Geschichtswissenschaft. München: Utz, 2008.
———. “Digital Edition of Archival Material - Machine Access to the Content. On the Role of Semantic Web Technologies in Digital Scholarly Editions.” In Christel Loubet (Hg.): Digitizing Medieval Sources – L’édition En Ligne de Documents d’archives MédiévauxChallenges and Methodologies – Enjeux, Méthodologie et Défis, 27:37–56. Atelier de Recherche Sur Les Textes Médiévaux. Turnhout: Brepols Publishers, 2020. https://doi.org/10.1484/M.ARTEM-EB.5.117327.
———. “Digitale Diplomatik. Die Diplomatik Auf Dem Weg Zur EScience?” In Digitale Diplomatik. Neue Technologien in Der Historischen Arbeit Mit Urkunden, 1–12, 2009.
———. “Digitale Diplomatik : Internationale Tagung Zur Verbindung von Computer Und Urkundenforschung, München, 28. Februar Bis 2. März 2007.” AHF-Information 07/46 (2007): 4. April. http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/pdf/2007/046-07.pdf.
———, ed. Digitale Diplomatik. Neue Technologien in Der Historischen Arbeit Mit Urkunden. Vol. 12. AfD Beiheft. Köln u. Wien: Böhlau, 2009.
———. “Digitale Edition - Beispiel Urkunden.” In Geschichte “in Die Hand Genommen”, Hg. v. Georg Vogeler, 209–26. München: Utz, 2005.
———. “Digitale Editionspraxis. Vom Pluralistischen Textbegriff Zur Pluralistischen Softwarelösung.” In Textgenese in Der Digitalen Edition, edited by Anke Bosse and Walter Fanta, 117–36. Beihefte Zu Editio. Berlin, Boston: De Gruyter, 2019. https://doi.org/10.1515/9783110575996-008.
———. “Digitale Urkundenbücher : Eine Bestandsaufnahme.” Archiv Für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- Und Wappenkunde 56 (2010): 363–92. http://www.monasterium.net/pdf/Vogeler_DigiUrkunden.pdf.
———. “Documenti Come Simboli?” In Federico II Nel Regno Di Sicilia. Relatà Locali e Aspirazioni Universali, Hg. v. Hubert Houben, Georg Vogeler, 2:19–33. Quaderni Del Centro Di Studi Normanno-Svevi. Bari, 2008.
———. “Ein Standard Für Die Digitalisierung Mittelalterlicher Urkunden Mit XML : Bericht von Einem Internationalen Workshop in München 5./6. April 2004.” Archiv Für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- Und Wappenkunde 50 (2004): 23–34.
———. “Eine Neugefundene Kopie Des Privilegs König Manfreds von Sizilien Für Den Deutschen Orden Vom Januar 1260 (IRM 286).” Quellen Und Forschungen Aus Italienischen Archiven Und Bibliotheken 90 (2010): 456–63.
———. “E-Learning Historische Hilfswissenschaften. Projekte Und Perspektiven.” In ELearning & Mediävistik. Mittelalter Lehren Und Lernen Im Neumedialen Zeitalter, Hg. v. Hiram Kümper, 154–76, 2011.
———. “Fachspezifische Indexierung von Historischen Dokumenten I. Quellen Zwischen Zeichenketten Und Information -Beispiel Urkunden.” In Forschung in Der Digitalen Welt. Sicherung, Erschließung Und Aufbereitung von Wissensbeständen, Hg. v. Rainer Hering, Jürgen Sarnowsky, Christoph Schäfer Und Udo Schäfer, 43–58, 2006.
———. “Financial and Tax Reports.” In De Gruyter Handbook of Medieval Studies. Concepts, Methods, Historical Developments, and Current Trends in Medieval Studies, Hg. v. Albrecht Classen, 1775–84, 2010.
———, ed. Geschichte “in Die Hand Genommen”. Die Historischen Hilfswissenschaften Als Basis Historischer Forschung in Der Entwicklung Der Geschichtswissenschaft. Münchner Kontaktstudium Geschichte. München, 2005.
———. “Inhaltsverzeichnis Und Autorenverzeichnis Des Archivs Für Diplomatik, Bd. 26 (1980) Bis Bd. 50 (2004), Einschließlich Der Beihefte 3 (1981) Bis 8 (2001).” AfD 51, 2005, 473–496.
———. “Konflikte in Süditalien.” In Verwandlungen Des Stauferreichs. Drei Innovationsregionen Im Mittelalterlichen Europa. Wissenschaftliche Tagung Zur Vorbereitung Der Ausstellung “Die Staufer Und Italien”, Mannheim 30. Okt. - 1. Nov.2008, Hg. v. B. Schneidmüller u. S. Weinfurter, 176–93, 2010.
———. “Kritik Der Digitalen Vernunft. Abstracts Zur Jahrestagung Des Verbandes Digital Humanities Im Deutschsprachigen Raum, 26.02. - 02.03.2018 an Der Universität Zu Köln, Veranstaltet Vom Cologne Center for EHumanities (CCeH),” 2018. https://doi.org/10.18716/kups.8085.
———. “La Communicazione Fra Federico II e La Capitanata. Ricerche Sui Documenti Federiciani per Destinatari in Capitanata.” In Federico II e i Cavalieri Teutonici in Capitanata. Recenti Richerche Storiche e Archeologiche, Hg. v. Pasquale Favia, Hubert Houben u. Kristjan Tooomaspoeg, 61–74, 2012.
———. “‚Monasterium.Net‘ – Eine Infrastruktur Für Diplomatische Forschung.” Das Mittelalter 24, no. 1 (July 11, 2019): 247–52. https://doi.org/10.1515/mial-2019-0022.
———. “Paläographie Online.” GLM 56/57, 2011, 142f.
———. “Religion Aus Daten? : Zur Digitalen Edition von Religiösen Grundlagentexten,” 2018. https://doi.org/10.25364/17.1:2018.1.11.
———. Repertorium Der Altregistratur Des Pfarramts Roßwag. München, 1995.
———. “Rezension ‘Charles Hilken: Memory and Community in Medieval Southern Italy 2008.’” Catholic Historical Review 95, 2009, 608f.
———. “Rezension ‘Friedhelm Debus (Hg.): Stadtbücher Als Namenkundliche Quellen, 2000.’” DA 59, 2003, 299–301.
———. “Rezension ‘Il “Quaternus Rogacionum” Del Notaio Bongiovanni Di Bonandrea (1308-1320), Bearb. v. Monica Motter u. Daniela Rando, Bologna 1997.’” Zeitschrift Für Bayerische Landesgeschichte 62 (1999): +-+.
———. “Rezension ‘Wolfgang Schmale, Digitale Geschichtswissenschaft, Böhlau, Wien 2010.’” Mediävistik 24, 2011, 348f.
———. “Rezension Zu ‘Leonard E. Boyle: Paleografia Latina Medievale. Introduzione Bibliografica, Con Supple-Mente 1982-1998, Versione Italiana Di Maria Elene Bertoldi, 2. v. Fabio Troncarelli Erw. u. Überarb. Aufl., Rom: Edizioni Quasar 1999.’” Mediävistik 13, 2000.
———. “Rezension Zu ‘Maucrice GRIFFE: Chronolgie Des Ordres de Chevalerie (Les Chronologies de Maurice Griffe), Le Cannet: Editions T.S.H. 1997.’” Mediävistik 13, 2000.
———. “Rezension Zu ‘Ralf M. Stammberger: Scriptor Und Scriptorium, Graz 2003.’” PBB 127, 2005, 113–15.
———. “Rezension Zu ‘Schuler, Peter-Johannes: Die Spätmittelalterliche Vertragsurkunde, Paderborn u.a. 2000.’” ZHF 30 + (2003): 33f.
———. “Spätmittelalterliche Steuerbücher Deutscher Territorien: Teil 1.” AfD 49 (2003): 165–295.
———. “Spätmittelalterliche Steuerbücher Deutscher Territorien. Teil 2.” AfD 50 (2004): 57–204.
———. “Tax Accounting in the Late Medieval German Territorial States.” Accounting, Business and Financial History 15, 2005, 235–54.
———. “The ‘Assertive Edition.’” International Journal of Digital Humanities 1, no. 2 (July 1, 2019): 309–22. https://doi.org/10.1007/s42803-019-00025-5.
———. “The Distant Emperor. Communication between European and Mediterranean Towns and Frederic II of Hohenstaufen.” In Communication between Towns, Papers of the Meetings of the International Commission for History of Towns, London 13-14 July 2007, Lecce 11-13 September 2008, Hg. v. Hubert Houben, 109–27, 2011.
———. “Towards a Standard of Encoding Medieval Charters with XML.” Literary and Linguistic Computing 20, no. 3 (2005): 269–80. https://doi.org/10.1093/llc/fqi031.
———. “Unzuverlässige Quellen. Fälschungen Im Mittelalter.” Praxis Geschichte 3/2007, 2007, 40–43.
———. “Versioning Charters: On the Multiple Identities of Historical Legal Documents and Their Digital Representation.” In Roman Bleier, Sean M. Winslow (Hg.): Versioning Cultural Objects., 13:127–50. Schriften Des Institus Für Dokumentologie Und Editorik. Norderstedt: Books on Demand, 2019. https://kups.ub.uni-koeln.de/10652.
———. “Vom Nutz Und Frommen Digitaler Urkundeneditionen.” Archiv Für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- Und Wappenkunde 52 (2006): 443–66.
———. “Warum werden mittelalterliche und frühneuzeitliche Rechnungsbücher eigentlich nicht digital ediert?” Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften Sonderband 1 (2015). https://doi.org/10.17175/sb001_007.
———. “Zum Verhältnis von klassischen Formen der Archiverschließung und den Zugängen der Digital Humanities zum Information Retrieval.” In Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart, edited by Elisabeth Schöggl-Ernst, Thomas Stockinger, and Jakob Wührer, 1st ed., 199–212. Wien: Böhlau Verlag, 2019. https://doi.org/10.7767/9783205232346.199.
———. “Zur Diplomatik Der Ältesten Erwähnungen Ingolstadts.” In Bayern Und Ingolstadt in Der Karolingerzeit, Hg. v. Jochen Haberstroh, 5:72–88. Beiträge Zur Geschichte Ingolstadts. Ingolstadt, 2008.