Translations of this page:

We’re in the process of updating the documentation for Zotero 5.0. Some documentation may be outdated in the meantime. Thanks for your understanding.

Literaturverzeichnisse erstellen

Es gibt verschiedene Wege, aus Ihrer Zotero-Bibliothek ein Literaturverzeichnis zu erstellen. Zum Beispiel können Sie mittels Drag-and-Drop Literaturangaben in ein beliebiges Textfeld einfügen, entweder als Nur-Text oder als HTML. Sie können auch Literaturverzeichnisse direkt aus Zotero heraus drucken oder sie in die Zwischenablage kopieren. Darüber erlauben die Plug-Ins für MS Word und OpenOffice eine optimale Integration bibliografischer Daten in Ihre Texte.

Quick Copy

Wenn Sie Literaturangaben schnell zu einem Aufsatz, einer E-Mail oder einem Blog-Post hinzufügen wollen, ist Zoteros Drag-and-Drop Quick Copy die wahrscheinlich beste Lösung. Wählen Sie einfach Einträge in der mittleren Spalte aus und ziehen Sie sie in ein beliebiges Textfeld. Zotero erstellt dann automatisch eine nummerierte und alphabetisch geordnete Bibliografie. Um Zitationen im Fließtext anstelle der vollständigen Literaturangaben einzufügen, halten Sie die Umschalttaste vor und während des Ziehens gedrückt.

Um die Einstellungen für Quick Copy zu konfigurieren, klicken Sie auf das Aktionsmenü (Zahnrad-Icon) and wählen Sie Einstellungen. Gehen Sie dann im Einstellungsfenster zum Reiter Export. Dort können Sie Folgendes auswählen:

  • Das Default-Exportformat festlegen
  • Website-spezifische Exporteinstellungen vornehmen
  • Auswählen, ob Zotero HTML-Markup beim Kopieren mit übernimmt

Sie können Quick Copy auch mittels Tastaturkürzeln aufrufen, um Zitationen und Bibliografien in die Zwischenablage zu kopieren und sie anschließend in ein Dokument zu kopieren. Siehe den Reiter für Tastaturkürzel für die standardmäßig belegten Tasten.

Rechtsklick zum Erstellen einer Bibliografie

Um eine Bibliografie in Zotero zu erstellen, markieren Sie eine oder mehrere Einträge und rechtsklicken (Control-Klick auf Macs) Sie dann, um im Kontextmenü “Bibliografie aus ausgewählten Einträgen erstellen” auszuwählen. Wählen Sie den gewünschten Zitationsstil und wählen Sie eine der folgenden vier Möglichkeiten, um die Bibliografie zu erstellen:

  • Als RTF speichern erlaubt es, die Bibliografie als Datei im Rich-Text-Format zu speichern.
  • Als HTML speichern erlaubt es, die Bibliografie als HTML-Datei zur Ansicht in einem Webbrowser zu speichern. In diesem Format werden die bibliografischen Metadaten in das Dokument eingebettet, was es anderen Zotero-Nutzern ermöglicht, die Daten in ihre Bibliothek einzufügen.
  • In Zwischenablage kopieren erlaubt, die Bibliografie in die Zwischenablage zu kopieren und von dort in ein beliebiges Textfeld einzufügen.
  • Drucken sendet das Literaturverzeichnis direkt an einen Drucker.

Plugins für Microsoft Word und OpenOffice

Die Plugins für MS Office und OpenOffice Writer bieten Ihnen die meisten Optionen für das Erstellen von Bibliografien. Die Plugins erlauben es neben dem Erstellen von Bibliografien, Zitationen im Fließtext oder in Fußnoten hinzuzufügen. Für eine Demonstration, wie die Plugins funktionieren, können Sie sich den Screencast Zotero und Word ansehen.

de/creating_bibliographies.txt · Last modified: 2017/11/12 19:53 (external edit)